use left or right arrow keys to navigate the tab,
Page First page Last page More pages Next page Previous page
Press Enter or Space to expand or collapse and use down arrow to navigate to the tab content
Click to read more about this recipe
Includes
Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.

Lachsforelle im Gemüsebett

  • 45 minuten
  • Portion(en)1 Portionen
recipe image Lachsforelle im Gemüsebett COPY

Zutaten
 

Zutaten:
  • 125 g Lachsforellenfilet
  • 1 EL Zitronensaft
  • 75 g Kohlrabi
  • 75 g Fenchel
  • 75 g rote Paprikaschote
  • 150 g festkochende Kartoffeln
  • Kräuter-Jodsalz
  • Pfeffer
  • 2 TL Becel Gold
  • 1 EL gehackte, gemischte Kräuter
Außerdem:
  • Bratfolie

Nutritional guidelines (per serving)

Nutrition information is calculated using an ingredient database and should be considered an estimate

Anleitung
 

  1. Lachsforellenfilet waschen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln und kurz stehen lassen. In der Zwischenzeit Gemüse putzen und in feine Streifen schneiden. Kartoffeln in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen.
  2. Gemüse in die Mitte eines großen Stücks Bratfolie geben, mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. Lachsforellenfilet ebenfalls mit Kräutersalz und Pfeffer würzen, auf das Gemüse legen und 1 TL Becel Gold darauf verteilen. Die Bratfolie nach Packungsanweisung verschließen und den Fisch im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3/Umluft: 175°C) ca. 15 Minuten garen.
  3. Kartoffeln pellen und vierteln. 1 TL Becel Gold, mit Kräutern vermischen. Kartoffeln zusammen mit der Forelle und dem Gemüse servieren.